Ich habe in 2017 ich sehr viel gearbeitet.

Nun, nichts davon wird mein Durchbruch werden, lol. Zwar habe ich in „Bloody Shadows“ eine der Hauptrollen gespielt, aber der schwedisch-polische Film, der in 6 Ländern gedreht wurde, wird wohl in Deutschland nicht zu sehen sein.

Am 19.07 diesen Jahres kommt „Landrauschen“ in die Deutschen Kinos, aber da war ich genau in 2 Sätzen zu sehen und so war es für mich nur eine Reise in einen kreativen tollen Film, dem ich Alles Gute wünsche. Jeder von Euch ist toll.

Im Film „Breakdown Forest“ spiele ich neben vielen Stars, aber daher wird man mich im Zusammenhang mit dem Film wohl nicht mal erwähnen, schade ich war gut in der 3. Reihe

„Katharsis“ und „Mampf-the movie“ dazu kann ich nicht viel sagen, denn ich weis nicht wann und wie die Menschheit die Filme sehen wird

„Jewelry Junky“ ein Kurzfilm , auch hier keine Ahnung, die Macher des Filmes teilen die Pläne zum Film einem unwichtigen Schauspieler nicht mit.

Was steht an ?

Im Mai 2018 spiele ich in „Pestilenz“ und “ Phonomanie“ in Benzheim und Riesa. Auch örtlich für mich neue Wege. Ich freue mich auf für mich neue Leute.

Wann die Dreharbeiten für „Revolution“, „House of the Rotten Flesh“ und „Die Boten des Todes“ sein werde kann ich leider auch noch nicht sagen.

Ich konzentriere mich auf mein Werk : Den Film „Herr Berger sucht einen Sohn“, Buch, Regie und Hauptrolle. Viel, viel Arbeit und ein hohes Risiko.

Ich hoffe Alles geht gut. Die Angst gehört wohl dazu.

Und bitte nehmt Kontakt mit mir auf, wenn ich in Euren Filmen mitspielen soll, denn ich bin Workoholic und liebe den Spielspaß.

Neue Aufgaben sind wichtig, um kreativ am Ball zu bleiben.

Alles Liebe

Thomas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements